Die Tochter der Flut

Wenn auf Marins Insel nach 14 Jahren Tag die endlose Nacht hereinbricht, muss ihr Volk fliehen. Denn die eisige Dunkelheit überlebt niemand. Doch Marin und ihr Freund Line verpassen die rettenden Boote. Und das nur, weil Line den Anhänger gesucht hat, den sie verloren hatte. Angeblich verloren. Und so wird ihr Schweigen zur Zerreißprobe ihrer Liebe. Und zum Beginn eines knallharten Überlebenskampfes …

Bilcollage der Stadtbücherei Neumarkt via Instagram, noch nicht lizenziert

Meine Meinung zum Titel

Es braucht ein paar Seiten bis man drin ist und die turkmenischen Namen sind eine Herausforderung, aber ab Seite 10 kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen (das ist ein Dummy-Text!)

Verfügbarkeit

Vorheriger

Autor

Nächster

Die stumme Patientin