Nix für die Tonne!

Klappentext

Zu viel Plastik, zu viel Verpackung, zu viel Abfall ...! Du möchtest einen Beitrag leisten und unseren Planeten schützen, weißt aber nicht wie? Das Ändern von Konsumgewohnheiten ist gar nicht so schwer, wie man meint. Hier erfährst du, wie du am besten Müll vermeidest.  

Alltagsaktionen für Weltretter
In diesem Buch werden 32 Aktionen zu Müllvermeidung oder -recycling vorgestellt. Lerne z. B. Kleidung zu recyceln, Kompost herzustellen oder Plastikgegenstände zu ersetzen. Nimm die Herausforderung an und werde ein Umwelt-Superheld!

Autor: Karine Balzeau

Meine Meinung zum Titel

Wie kann man Abfall vermeiden? Was kann man sich selbst herstellen und über was sollte man sich in Bezug auf Müll Gedanken machen? Hier gibt es 32 kindgerechte Ideen für Haus und Garten, speziell fürs Bad und Küche, für Geschenke für Freunde, aber auch für draußen.

Durch das Buch führen mehrere Kinder, die sich vom Marienkäfermädchen Marie Tipps holen. Jede der Ideen wird mit einem kurzen Comic eingeleitet, in dem erklärt wird, um was es eigentlich geht. Gleich darauf folgt das „Los geht's“ und die konkreten Anleitungen. Auch diese sind liebevoll gestaltet, sodass die Lust am Ausprobieren steigt.

Die Ideen sind sehr vielfältig. Einiges kann alleine bewältigt werden, wie z.B. die Infosuche zu Recycling und das Umsetzen im eigenen Zimmer, anderes mit Hilfe von Erwachsenen (z.B. einen Komposthaufen anlegen). Die Ideen beziehen sich auf Recycling aber auch auf das Selbermachen von Nachhaltigem und biologisch Verträglichem. So findet man hier auch Rezepte für ein Raumspray oder ein Deo – ebenso wie solche für leckere Resteküche. Andere Ideen wollen in erster Linie zum Nachdenken über das eigene Verhalten anregen: wo kann Nachhaltiges verwendet werden, wo andere Materialien als Plastik.

(das ist zur Veranschaulichung ein Leser-Rezension aus Amazon.de, Dummy-Text)

Verfügbarkeit