Tag der Lebenserfahrung

Haben Sie Lebenserfahrungen gemacht die sie der jungen Generation weitergeben wollen? Am Tag der Lebenserfahrung haben Sie die Gelegenheit dazu.

Foto von Richard Lippmann, privat

An diesem von der UNESCO ausgerufenen Welttag nehmen gestandene Erwachsene und auch interessierte Jugendliche den Rat der Alten und Weisen entgegen. Altes Eisen hat noch jede Menge zu sagen und heute wird mal zugehört. Ratschläge mit erhobenen Zeigefinger sind heute gefragt!

Melden Sie sich für die Veranstaltung im Pausenhof der Bücherei als Rednerin oder Redner an, wenn:

  • Sie wenigstens 75 Jahre sind
  • interessante Erfahrungen gemacht haben von denen die junge Generation profitieren kann
  • Sie sich nichts sagen lassen, denn Sie haben ihre Erfahrungen schon gemacht

Die Anzahl der Rednerinnen und Redner muss leider aus Zeitgründen auf 30 begrenzt werden.